Charter-Segelyacht Bavaria 39 Cruiser | ID 921

  • Kabinen3
  • Nasszellen2
  • Kojen6+1
  • Erstzulassung2006
  • GroßsegelRoll
  • L/T12,14 / 1,90

Highlights

  • Großsegel 2023
  • Vorsegel 2023
  • Autopilot
  • Biminitop
  • Bugstrahlruder
  • elektr. Ankerwinsch
  • GPS mit Kartenplotter
  • Heizung
  • Rollgenua
  • Rollgroßsegel
  • Sprayhood
  • Warmwasser

Bewertung des Vercharters

Freundlichkeit / Service 4,76
Technischer Zustand 4,05
Sauberkeit 4,62
Check-in 4,34
Check-out 4,69
Gesamt 4,45

Gesamtzahl der Kundenbewertungen: 226
Zuletzt bewertet: vor 2 Tagen

Notiz: Die Gesamtbewertung wird separat im Fragebogen abgefragt und nicht berechnet.

Layout

Konditionen

Kaution 1.700,00 €
Charterzeitraum
  • Check-In: Samstag, 17:00
  • Check-Out: Samstag, 8:00
  • Notiz : Rückkehr in den Hafen am Vorabend bis 18:00 Uhr
Versicherung Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (Selbstbehalt in Höhe der Kaution)
Zahlungsplan
  • 50 % Charterpreis bei Vertragsabschluss per Überweisung
  • 50 % Charterpreis 6 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Extras vor Ort in bar
  • 100 % Servicepauschale vor Ort in bar
  • 100 % Kaution vor Ort in bar, Mastercard oder VISA
  • 100 % Zusatzkosten vor Ort in bar

Extras

10-Tage-Charter auf Anfrage
Bettwäsche (zusätzlich) 7,00 € pro Set
Early Check-In (13:00 - 14:00 Uhr) 160,00 € einmalig
Handtücher (Ein großes und ein kleines) 7,00 € pro Set
Haustiere an Bord 200,00 € einmalig
Hostess/Steward (Muss eine eigene Kabine bekommen) 200,00 € pro Tag zzgl. Verpflegung
Kautionsabgeltung 200,00 € pro Woche, ab der 2. Woche 100 EUR
Relingnetz (vormontiert) 120,00 € einmalig
Skipper (m/w/d) (Muss eine eigene Kabine bekommen) 200,00 € pro Tag zzgl. Verpflegung
Stand Up Paddle Board 100,00 € pro Stück und Woche
zusätzliche Reinigung 110,00 € einmalig

Daten

Erstzulassung 2006
Länge 12,14 m
Breite 3,95 m
Tiefgang 1,90 m
Motor 40 PS
Segelfläche 82,00 qm
Verdrängung 8,30 t
Treibstoffkapazität 210 l
Wasserkapazität 360 l
Steuerung Wheel steering

Ausstattung

Outside 220 V-Landanschluss, Anker mit Kette, Ankerwinsch, Biminitop, Bootshaken, Cockpitdusche, Cockpitlautsprecher, Cockpittisch, Dieselkanister , elektr. Ankerwinsch, Fender, Festmacherleinen, Gangway, Kugelfender, Kunststoff-Eimer (Pütz), Sprayhood, Teak im Cockpit, Wantenschneider, Wasserkanister , Wasserschlauch, Windex
Inside Borduhr, Dusche, Heizung, Kühlschrank, Ladegerät, Luftpumpe für Beiboot, Pantryausstattung, Radio mit MP3/USB/Aux-In, Warmwasser
Navigation Barometer, Fernglas mit Peilkompass, GPS mit Kartenplotter, Hafenhandbücher, Handpeilkompass, Navigationsbesteck, Seekarten, Tridata (Log, Echolot, Windm.)
Safety Autopilot, Blitzboje, Bootsmannstuhl, Bordapotheke, Bordwerkzeug, Bugstrahlruder, Feststoffschwimmwesten, Feuerlöscher, Lifebelts, Nebelhorn, Notpinne, Notsignale, Radarreflektor, Reparaturset für Beiboot, Rettungsinsel, Suchscheinwerfer, Taschenlampe, UKW-Funk, Zweitanker
Sails Rollgenua, Rollgroßsegel, Spi-Baum, Spinnaker möglich (gg. Aufpreis)

Kundenberichte

  • Sa. 21.05.22 - Sa. 28.05.22 | 4 Personen |

    Generell war das Personal vor Ort sehr freundlich und bemüht. Leider mussten wir jedoch länger diskutieren, bis am neuen Sitz eine Befestigung angebracht wurde, die (wie beim Originalteil) verhindert, dass der Sitz beim versehentlichen Daraufsteigen nach hinten kippt und man dadurch nach hinten abstürzt. Die Hartnäckigkeit gat sich jedoch ausgezahlt und die aus unserer Sicht sicherhetsrelevante Reparatur wurde noch ausgeführt.

  • Sa. 24.08.19 - Sa. 31.08.19 | 4 Personen |

    Alles hat sehr gut geklappt, das Personal vor Ort ist professionell und freundlich. Lediglich die Seekarten und Hafenhandbücher waren teilweise über 10 Jahre alt.

  • Sa. 06.08.16 - Sa. 13.08.16 | 4 Personen |

    Yacht war technisch und von den Segeleigenschaften optimal.
    Einweisung sehr gut und professionell.
    Geschirr war allerdings schmutzig.
    Bei Rückgabe des Schiffes allerdings etwas Diskussion, da ich bemängelte, dass der Fäkalientank im Vorschiff voll ist und sich nicht entleeren lässt. Daraufhin meinte man ich hätte ihn nicht richtig bedient (Papier benutzt o.ä) und müsste die Reparatur bezahlen.
    Ich meinte dann, ich habe diese Toilette alleine benutzt und weiss nach 18 Jahren Segeln, wie man die Bordtoilette bedient, ohne dass sie verstopft. Bei der anschließenden Reinigung stellte sich dann heraus, dass kein Papier in der Leitung war. Es müsste doch etwas anderes gewesen sein???? Reparatur war dann doch gratis.

Bavaria 39 Cruiser suchen

Ihr Reisezeitraum

Preis wird geladen..