Charter-Segelyacht Hanse 505 | ID 5156

Griechenland Kos|Athen|Lefkada
  • Kabinen5+1
  • Nasszellen3
  • Kojen10+1+1
  • Erstzulassung2015
  • GroßsegelLatten
  • L/T15,40 / 2,38

Highlights

  • Autopilot
  • Biminitop
  • Bugstrahlruder
  • elektr. Ankerwinsch
  • elektr. Winsch
  • Generator
  • GPS mit Kartenplotter im Cockpit
  • Klimaanlage (ohne Landstrombedarf)
  • Lattengroßsegel
  • Lazy-Jack System
  • Lazybag
  • Selbstwendefock
  • Solaranlage
  • Sprayhood
  • Teakdeck

Bewertung des Vercharters

Freundlichkeit / Service 4,80
Technischer Zustand 3,96
Sauberkeit 4,36
Check-in 4,40
Check-out 4,72
Gesamt 4,41

Gesamtzahl der Kundenbewertungen: 107
Zuletzt bewertet: vor 5 Tagen

Notiz: Die Gesamtbewertung wird separat im Fragebogen abgefragt und nicht berechnet.

Layout

Konditionen

Kaution 3.000,00 €
Charterzeitraum
  • Check-In: Samstag, 17:00
  • Check-Out: Samstag, 09:00
  • Notiz : Rückkehr in den Hafen am Vorabend bis 18:00 Uhr
Versicherung Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (Selbstbehalt in Höhe der Kaution)
Zahlungsplan
  • 50 % Charterpreis bei Vertragsabschluss per Überweisung
  • 50 % Charterpreis 5 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Extras vor Ort in bar
  • 100 % Servicepauschale vor Ort in bar
  • 100 % Kaution vor Ort in bar, Mastercard oder VISA
  • 100 % Zusatzkosten vor Ort in bar

Extras

Bettwäsche (zusätzlich) 10,00 € pro Set
Crewwechsel 100,00 € einmalig
Early Check-In (Bis 14:00 Uhr, nur nach Verfügbarkeit) 150,00 € einmalig
Family Pack (Relingnetz, Kinderrettungswesten, SUP) 350,00 € einmalig
Gennaker (Begrenzte Verfügbarkeit) 200,00 € pro Woche
Grill 100,00 € pro Woche
Haustiere an Bord (bis 7 kg) 150,00 € einmalig
Hostess/Steward 180,00 € pro Tag zzgl. Verpflegung
Kajak 100,00 € pro Woche
Kautionsreduktion 350,00 € pro Woche
Koch 190,00 € pro Tag zzgl. Verpflegung
One-Way-Charter auf Anfrage
Proviant auf Anfrage
Relingnetz (vormontiert) 200,00 € einmalig
Skipper (m/w/d) (Achtung: Kautionsreduktion in Höhe von 350 € obligatorisch bei Charter mit Skipper) 200,00 € pro Tag zzgl. Verpflegung
Stand Up Paddle Board 100,00 € pro Stück und Woche
Strandtücher 10,00 € pro Stück
VIP-Paket (Willkommen am Flughafen, Transfer, Sekt und Früchte) 300,00 € einmalig
Wi-Fi Internet an Bord (10 GB inkl. pro Woche) 50,00 € pro Woche
Übernachtung an Bord (Für die Nacht vor oder nach dem Charter. Nur kurzfristig buchbar wenn die Vor-/Nachwoche frei ist.) 150,00 € pro Tag

Daten

Erstzulassung 2015
Länge 15,40 m
Breite 4,75 m
Tiefgang 2,38 m
Motor 72 PS
Segelfläche 129,00 qm
Verdrängung 14,00 t
Treibstoffkapazität 300 l
Wasserkapazität 650 l
Steuerung 2 x Wheel steering

Ausstattung

Outside 220 V-Landanschluss, Anker mit Kette, Badeleiter, Biminitop, Bootshaken, Cockpitpolster, Cockpittisch, elektr. Ankerwinsch, elektr. Winsch, Fender, Festmacherleinen, Gangway, Schnorchelausrüstung, Solaranlage, Sprayhood, Teakdeck, Unterwasserbeleuchtung, Wantenschneider, Wasserschlauch, Winschen
Inside 220V Steckdosen, Gasherd, Generator, Inverter 12V/220V, Klimaanlage (ohne Landstrombedarf), Kühlschrank, Ladegerät, Pantryausstattung, Radio mit CD, USB, Bluetooth, USB Steckdose, Ventilatoren in Kabinen, WC (elektr.)
Navigation Barometer, Echolot, Fernglas, GPS mit Kartenplotter im Cockpit, Handpeilkompass, Navigationsbesteck, Seekarten, Sumlog, Windmesser
Safety Autopilot, Bilgepumpe, Blitzboje, Bootsmannstuhl, Bordapotheke, Bordwerkzeug, Bugstrahlruder, Epirb, Feststoffschwimmwesten, Feuerlöscher, Flaggen, Handbilgepumpe, Leuchtboje, Lifebelts, Navigationslichter, Nebelhorn, Notpinne, Notsignale, Radarreflektor, Rettungsinsel, Rettungskragen, Sicherheitsausrüstung, Taschenlampe, UKW-Funk, Zweitanker
Sails Lattengroßsegel, Lazy-Jack System, Lazybag, Selbstwendefock

Kundenberichte

  • Sa. 07.10.17 - Fr. 13.10.17 | 6 Personen |

    Der technische Zustand des Bootes wurde durch das defekte Bugstrahlruder etwas beeinträchtigt. Das Bugstrahlruder ist nicht, wie üblich, im Steven angebracht sondern wird nach unten ausgefahren und damit sehr beschädigungsanfällig. Die polnische Torcrew riss es ab als sie beim achterausfahren in die Mooringleine kam. Auch das Starten des Volvo-PentaMotors war nur zeitverzögernd möglich. Schwierig war auch das Manövrieren auf engem Raum. da der Rückwärtsgang nur nach 3-5 Sekunden eingelegt werden kann um den Faltpropeller aufgehen zu lassen. Das Bergen des Großsegels kompliziert. Istion wird jetzt eine Sorgleine anbringen um das Bergen zu erleichtern. Insgesamt ist zu bemerken, dass das Boot zwar gut segelt, im Innenraum insb. in den Kabinen ist aber nur sehr wenig Platz. Wie man in dieses Boot mehr als sechs Personen buchen kann ist für mich unverständlich. Die Technik ist hochcomputerisiert und für ältere Segler nicht leicht zu bedienen. Dies gilt ins. für die Navigationsbildschirme. Ich würde eine Hanse nicht mehr buchen sondern reumütig zu Jeaneau bzw. Beneteau zurückkehren.

Hanse 505 suchen

Ihr Reisezeitraum

Preis wird geladen..