Charter-Segelyacht Bavaria Cruiser 32 | ID 725

  • Kabinen2
  • Nasszellen1
  • Kojen4+2
  • Erstzulassung2010-2013
  • GroßsegelRoll / Latten
  • L/T9,99 / 1,95

Highlights

  • Autopilot (teilw.)
  • Bugstrahlruder (teilw.)
  • Heizung
  • Kartenplotter im Cockpit
  • Lazybag (teilw.)
  • Rollgenua
  • Rollgroßsegel oder Lattengroßsegel
  • Sprayhood
  • Warmwasser

Bewertung des Vercharters

Freundlichkeit / Service 4,56
Technischer Zustand 3,64
Sauberkeit 3,86
Check-in 3,69
Check-out 4,48
Gesamt 3,84

Gesamtzahl der Kundenbewertungen: 200
Zuletzt bewertet: vor 6 Tagen

Notiz: Die Gesamtbewertung wird separat im Fragebogen abgefragt und nicht berechnet.

Layout

Konditionen

Kaution 1.500,00 €
Charterzeitraum
  • Check-In: Samstag, 14:00
  • Check-Out: Samstag, 9:00
Versicherung Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (Selbstbehalt in Höhe der Kaution)
Zahlungsplan
  • 50 % Charterpreis bei Vertragsabschluss per Überweisung
  • 50 % Charterpreis 8 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Extras vor Ort in bar
  • 100 % Servicepauschale vor Ort in bar
  • 100 % Kaution vor Ort in bar, Mastercard oder VISA
  • 100 % Zusatzkosten vor Ort in bar

Extras

Ausbau des Funkgerätes (nur möglich bei Yachten kleiner 12m) auf Wunsch gratis
Außenborder 98,00 € pro Woche
Beiboot 98,00 € pro Woche
Blister auf Anfrage
Handtuch-Set (Ein großes und ein kleines Handtuch) 5,00 € pro Set
Haustiere an Bord 120,00 € pro Stück
Kautionsreduktion 148,00 € einmalig
Kopfkissen, Decke, Bettlaken, Bettbezug 35,00 € pro Set
Proviant auf Anfrage
Relingnetz (Eigenmontage) auf Wunsch gratis
Relingnetz (vormontiert) 120,00 € einmalig
Skipper (m/w/d) 180,00 € pro Tag
Stand Up Paddle Board 100,00 € pro Woche

Daten

Erstzulassung 2010-2013
Länge 9,99 m
Breite 3,42 m
Tiefgang 1,95 m
Motor 18 PS
Segelfläche 51,00 qm
Verdrängung 5,20 t
Treibstoffkapazität 150 l
Wasserkapazität 150 l
Steuerung Wheel steering

Ausstattung

Outside 220 V-Landanschluss, Anker mit Kette, Bootshaken, CQR-Anker, Fender, Festmacherleinen, Genuawinschen, selbstholend, Großschotwinschen, selbstholend, Heckanker, Sprayhood
Inside Amperemeter, Backofen, Geschirr, Heizung, Kühlschrank, Ladegerät, Mikrowelle (teilw.), Spülbecken, Warmwasser
Navigation Echolot, Fernglas, Hafenhandbücher, Handpeilkompass, Kartenplotter im Cockpit, Kompass, Navigationsbesteck, Seekarten, Sumlog, Windmesser
Safety Automatikwesten, Autopilot (teilw.), Bootsmannstuhl, Bordwerkzeug, Bugstrahlruder (teilw.), elektr. Bilgepumpe, Feuerlöscher, Handbilgepumpe, Nebelhorn, Notsignale, Rettungsinsel, Taschenlampe, UKW-Funk m. DSC
Sails Lazybag (teilw.), Rollgenua, Rollgroßsegel oder Lattengroßsegel

Kundenberichte

  • Sa. 30.07.16 - Sa. 06.08.16 |

    Beim "Check in" gab es wegen des hohen Gästeaufkommens erhebliche Wartezeiten, die Übernahme der Yacht war dementsprechend nicht um 16:00 Uhr sondern erst um 18:00 Uhr möglich. Die von mir angefragte Yacht sollte Baujahr 2013 sein - die Charteryacht war mindestens doppelt so alt und in entsprechendem Zustand. Kleinere technische Mängel konnten von mir selbst behoben werden. Die Naßzelle stank allerdings breits vor der ersten Benutzung erbärmlich, ohne dass sichtbare Verschmutzungen vorhanden waren. Der freundliche Einweiser konnte leider weder etwas über den Tiefgang noch über die Motorleistung der Yacht sagen - detailliertere Fragen habe ich mir dann lieber nicht mehr gestellt.

  • Fr. 24.06.16 - So. 26.06.16 | 2 Personen |

    Hat alles perfekt geklappt genau wie besprochen. Sehr flexibel und sehr nette Leute vor Ort auch bei einem Wochenend Charter.
    Jederzeit gerne und ein großes Lob an das Team

  • Sa. 21.05.16 - Sa. 28.05.16 | 4 Personen |

    Freundlichkeit, Ausstattung und Lage sind gut. Lediglich folgende Punkte sind schlecht bis mangelhaft:
    Bootsübernahme um/ab 16:00 gekoppelt mit einer Rückgabe um 09:00 Uhr führen dazu, dass ein ganzer Tag verloren ist. (Der Versuch vorab eine ggf. frühere Übernahme zu arangieren war erfolglios obwohl das Boot bereits gereinigt war
    )Als weitere Punkt sind die geringe Zahl (vier?!) von Transportkarren was zu einer unsähligen Schlepperei führt.

    Durch die Lage von Großenbrode und dem fehlenden ganzen Tag, im Zusammenspiel mit dem "Karrenproblem", würde ich die Charterung in Großenbrode eher noch einmal überdenken.

  • Sa. 25.07.15 - Sa. 01.08.15 | 4 Personen |

    Leider konnten wir auf Grund des Wetters nicht auslaufen, daher die entsprechenden Enthaltungen. Übernahmeformular nicht richtig ausgefüllt, deswegen bei der Rückgabe Diskussionen wegen Alt-Schäden! Kreditkartenbeleg für Kaution wurde nur nach Diskussion und Verlangen ausgehändigt. Die Marina bietet nichts, die sanitären Einrichtungen sind unsauber, nicht im heutigen Standard, ungepflegt, kostenpflichtige Duschzeiten sind zu kurz (3 Minuten) Münzeinwurf außerhalb der Dusche(!). Der gebührenpflichtige, bewachte Parkplatz ist unbefestigt, mit Schlaglöchern. Bewachung??? Aktuelle Wetterinformationen??? Die Steganlagen waren ausreichend. Die Marina ist nur geeignet das Schiff zu übernehmen und zurück zu geben! Ansonsten ist die Marina nicht zu empfehlen!

  • Fr. 19.09.14 - So. 21.09.14 |

    Verständliche, kleine, aber doch leicht störende oder ärgernde Kosten oder Pfandzahlungen für Parkkarte, Toilettenpapier, Duschschlüssel, Gas. Muss nicht sein, stört nämlich das Wohlbefinden. Lieber gleich einpreisen und dann kulanter Partner sein.

  • Sa. 02.08.14 - Sa. 16.08.14 | 4 Personen |

    Kritikpunkte:
    1. Vordergründig freundlich-bemühte, im Endergebnis aber schnippisch-zickige Büroangestellte (Ein- und Auschecken) von Mola-Yachting.
    2. Mangelhafte Ausstattung der Bavaria 32 Cruiser "Rudi": offenbar Sparversion ohne Springklampen, Fallen und Leinen nur an Backbord ins Cockpit geführt, daher "Wuhling" durch Mehrbelegung an den beiden Mastklampen und ohne Mastwinsch keine Möglichkeit, z.B. das zu lose Fockfall durchzusetzen; nur eine Reffleine; Fallwinsch auf dem Kajütdach funktioniert nur in der 2:1-Übersetzung, nicht in der 1:1-Übersetzung; winziger Cockpittisch ohne klappbare Seitenteile (wie auf anderen Booten gesehen); über das "übliche" Maß hinausgehender Fäkaliengeruch in der Nasszelle.

  • Sa. 12.07.14 - Sa. 26.07.14 |

    Die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit, aber es gab Unstimmigkeiten beim Auschecken, die aber zu meiner Zufriedenheit beseitigt werden konnten.

Bavaria Cruiser 32 suchen

Ihr Reisezeitraum

Preis wird geladen..